JazzKazz

Auf leisen Pfoten schleicht er nachts langsam um die Ecken.

Er lauscht mal hier, er lauscht mal dort und manchmal schnurrt er genüsslich Melodien. Wer kann das nur sein? 

Na, wer wohl? Das ist Dizzy! - der immer entspannte, gemütliche und absolut musikvernarrte Jazzkater. Und der singt, tanzt und klatscht für sein Leben gern. Am liebsten aber erkundet er zusammen mit jungen Zuhörer*innen alles rund um das Genre Jazz.
Das Projekt JazzKazz' bietet spannende Mitmach-Konzerte für Groß und Klein.
Die Band aus professionellen Jazzmusiker*innen der Kölner und Essener Szene hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern mit Spiel, Spaß und einer ordentlichen Prise Humor an das Thema "Jazz" heranzuführen. Durch verschiedene Mitmachaktionen wie Singen, Klatschen, Tanzen oder auch Bodypercussion sind die Konzertprogramme von JazzKazz' ein Erlebnis für die ganze Familie, bei dem jeder, egal ob jung oder alt, obendrein auch noch etwas lernen kann.

Die Band: 

 

Lisa Koenig (Gesang)

Marvin Frey (Trompete)

Florian Boos (Saxophon)

Janika Löttgen (Posaune)

Johannes Still (Klavier)
Conrad Noll (Kontrabass)
Fabian Künzer (Schlagzeug)

Wollt Ihr endlich wissen, wie die JazzKazz' klingt? Dann hört hier mal rein:

Das aktuelle Konzertprogramm - "Instrumentenstreik":

 

Kater Dizzy ist entsetzt: Da will er nach langer Pause endlich wieder ein Konzert genießen und dann streiken doch tatsächlich die Instrumente! 
Aber so einfach lässt er sich nicht abwimmeln. Zusammen mit Sängerin Lisa und den jungen Zuschauer*innen begibt er sich auf die Suche nach Ersatz -  und lernt dabei so einiges über Schlagzeug, Bass, Klavier und Co. 
Das Programm "Instrumentenstreik" richtet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter. Gemeinsam mit JazzKazz' Dizzy und den einzelnen Musiker*innen der Band erkunden die jungen Zuschauer*innen die jazztypischen Instrumente, lernen verschiedene Stile des Jazz-Genres kennen und erfahren obendrein noch den ein oder anderen musikgeschichtlichen Fakt. Durch verschiedene Mitmachaktionen werden die Kinder immer wieder aktiv in die lustige Rahmengeschichte eingebunden. Ein musikalischer Mitmach-Spaß für die ganze Familie!

Weitere Projekte:

 

Ein weiteres Projekt der Band, an das das aktuelle Konzertprogramm anknüpft, ist das interaktive jazzige Kinderbuch "Im Land, wo Kontrabässe an Bäumen wachsen".
Um einen kleinen Einblick in dieses Werk zu bekommen, lohnt es sich in den Trailer hineinzuschauen.
Für weitere Informationen zu diesem Projekt, schauen Sie doch gerne hier vorbei.


Projektleitung:

 

Lisa Koenig:

 

Lisa Koenig wurde 1991 in Nürnberg geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend aber in Pirmasens. Im Alter von acht Jahren begann sie zunächst Klavier zu spielen. Erst später widmete sie ihre Aufmerksamkeit ganz der Stimme. Sie studierte Jazzgesang am Koninklijk Conservatorium in Den Haag und an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Die Sängerin kann inzwischen auf zahlreiche Auftritte im In- und Ausland zurückblicken. 
Darüber hinaus war Lisa Koenig auch immer wieder in verschiedenen Rundfunkanstalten tätig, u.a. als Education-Beauftragte der hr-Bigband.

 

Hörprobe

Janika Löttgen:

1994 in Aachen geboren, begann Janika Löttgen ihre musikalische Ausbildung bereits mit drei Jahren. Nach musikalischer Früherziehung, Block- und Querflöte entschied sie sich im Alter von 10 Jahren schließlich für die Posaune.
Sie studierte Jazzposaune an der Folkwang Universität der Künste in Essen und erweiterte anschließend ihr Profil mit dem Elementaren Musikpädagogik Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. 
Heute bringt sie Groß und Klein die Welt der Musik näher und beschallt die Bühnen des Jazz mit ihrem warmen Posaunensound. 


Weitere Infos    Hörprobe