Janika Löttgen

Posaune | Komposition | Unterricht | Kopistin

 

Vita

 

Janika begann ihre musikalische Ausbildung bereits mit drei Jahren. Nachdem sie zunächst Klavier- und Querflötenunterricht erhielt, widmete sie sich im Alter von 10 Jahren der Posaune. 

Ihre ersten Töne lernte sie im Rahmen der Bläserklasse an der städtischen Gesamtschule Waldbröl bei Bertram Voll.

Schnell erhielt sie zusätzlichen Einzelunterricht und spielte in der Big Band und im Symphonischen Blasorchester der Musikschule Waldbröl. 

 

Nach vier Jahren wechselte sie dann zu dem in der Nähe von Köln lebenden Posaunisten Michael Scheuermann, bei dem sie hauptsächlich Jazzunterricht erhielt. 

 

2010 wurde sie Mitgründerin des „Curuba JazzOrchesters“, das unter der Leitung von Elmar Frey und Michael Scheuermann mehrfacher Preisträger der Bundesbegegnung "Jugend Jazzt" für Big Band wurde und 2014 den WDR Jazzpreis in der Kategorie "Nachwuchs" erhielt.

 

Neben dem „Curuba JazzOrchester“ sammelte Janika zwischen 2011 und 2016 weitere Big Band-Erfahrung in den Landes Jugend Jazz Orchestern NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz, mit denen sie Konzerttourneen u.a. nach New York, Südafrika und Südkorea unternahm und an CD-Produktionen mitwirkte.

 

Mit 17 Jahren nahm sie zusätzlichen Posaunenunterricht bei Ludwig Nuss (Leadposaunist der WDR BigBand), der sie auf die Aufnahmeprüfungen vorbereitete.

Nachdem Janika für ein Jahr an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ in Weimar Jazzposaune bei Hansjörg Fink studierte, wechselte sie 2015 an die Folkwang UdK Essen und erhält dort seitdem Unterricht bei u.a. Ansgar Striepens, Thomas Rückert, Matthias Nadolny und Ryan Carniaux. 

 

Anfang 2016 gründete sie ihre eigene Band, das „Janika Löttgen Quartett“, für das sie komponiert und arrangiert. Mit ihren Bandmitglieder Jan Alexander (Klavier), Marina Opitz (Kontrabass) und Marvin Andrä (Schlagzeug) spielt sie regelmäßig Konzerte.

 

Für ihre Komposition "Journey of a Soap Bubble" wurde Janika beim Wettbewerb "Compositions and Bandconceptions 2017" in der Kategorie Combo mit dem zweiten Preis ausgezeichnet.

 

Erfahrungen im Einzel- und Gruppenunterricht, sowie Ensemble- und Satzprobenleitung konnte Janika seit 2010 u.a. im Rahmen von Bläserklassen-, Big Band- und Orchester- Projekten sammeln. Weitere Informationen unter: "Unterricht"